Änderungen im Bereich Gründungszuschuss

In Zukunft muss sich der Existenzgründer deutlich besser auf seine Unternehmensidee vorbereiten, um einen Gründungszuschuss zu erhalten. Dieser soll ab Herbst eine Ermessungsleistung sein und es soll ebenfalls keine Rechtsanspruch mehr darauf geben.

Bei Gründungen aus der Arbeitslosigkeit heraus beträgt der Restanspruch nun mindestens 150 (statt bisher: 90) Tage. Die Förderungsdauer wird insgesamt von 9 Monaten auf 6 Monate gekürzt. Damit steht der Gründer natürlich deutlich mehr unter Druck, innerhalb dieser 6 Monate seine Idee so auf den Markt zu bringen, dass er danach auch erfolgreich ist und davon leben kann. Die Höhe der Förderung bleibt entsprechend der Höhe des Arbeitslosengeldes zzgl. 300 € erhalten.

Wenn Sie weitere Fragen dazu haben, helfen wir Ihnen natürlich gerne weiter. Unsere nächsten Informationsveranstaltungen findet in Brilon (ca. September/ Oktober) und in Menden (November zur Gründungswoche) statt. Mehr dazu demnächst hier.

Empfehlen/Bookmark

Ein Kommentar zu „Änderungen im Bereich Gründungszuschuss“

  • Die aktuellen Zahlen der Existenzgründer aus der Arbeitslosigkeit I im April und Mai 2012 setzen den negativ Trend ungebremst fort. Existenzgründer die den Gründungzuschuss erhalten wollen müssen seit 28.12.2011 zunächst nachvollziehbar erklären warum Sie offene Stellen im Einzugsgebiet (je nach Sachberarbeiter bis zu 130km einfach – danke für die unbezahlte Fahrzeit) nicht annehmen können – z.B. zu geringes Einkommen, aufgrund fehlender Qualifikationen in der JOBBeschreibung etc.

    Erst danach gilt es die eigene Existenzgründung mit einem durchdachten Businessplan zu belegen – darin sollten alle wesentlichen Bestandteile enthalten sein. Proben Sie z.b. in einem Elevator Bitch ihre Geschäftsidee mit den wesentlich Punkten in 2 bis 5 Minuten zu erklären. Überfrachten Sie ihren Gesprächspartner nicht mit Fachwissen – a) er versteht es sowiso nicht und b) langweilen Sie ihn damit nur – verkaufen Sie stattdessen das Gesamtpaket mit Erfolg und Ihre Person als erfolgreicher Gründer in spe.

    Gruss Klaus Schaumberger

Hinterlassen Sie ein Kommentar

*